Autorenarchiv

Stadtverwaltung Wiesbaden: Stress, Burnout und hohe Krankheitskosten

Freitag, 28. Juni 2013 11:51

Die Stadt Wiesbaden lieferte mit einer Studie zu den Arbeitsbedingungen in den städtischen Verwaltungen und Betrieben jetzt ein aussagestarkes Beispiel, wie eine negative Unternehmenskultur die Mitarbeiter krank macht. Der Bielefelder Soziologie-Professor Bernhard Badura sollte in einem Gutachten die Gründe für deren hohen Krankenstand ermitteln. Das Urteil des Experten war vernichtend: Die Stadtverwaltung in Wiesbaden gleicht in seinen Augen eher einem “seelenloser Apparat” als einer “dynamischen Produktionsgemeinschaft”. [...]

Thema: Burnout-Syndrom | Kommentare (0) | Autor:

Psychosomatik – das vernachlässigte Wissen

Dienstag, 25. Juni 2013 10:14

“Mens sana in corpore sano” – in einem gesunden Körper lebt ein gesunder Geist: Dieser Satz gehört – eigentlich – zum Alltagswissen. Die landläufige Meinung besagt immer noch zu oft, dass sich körperliche Leiden auch in der Seele niederschlagen. Dass psychische Leiden auch massive körperliche Symptome von Rückenschmerzen bis zum Herzinfarkt bedingen können, setzt sich als Standard in der Medizin erst langsam durch. [...]

Thema: Burnout-Syndrom | Kommentare (0) | Autor:

Befristete Beschäftigungsverhältnisse mit hohem Stress- und Burnout-Potenzial

Freitag, 21. Juni 2013 11:25

Jeder zweite neue Arbeitsvertrag wird in Deutschland nur noch befristet abgeschlossen. Hinzu kommt rund eine Million Menschen, die als Zeitarbeiter beschäftigt sind. Die Bundesagentur für Arbeit meldet, dass jede dritte offene Stelle von Zeitarbeitsfirmen angeboten wird. Arbeitsmarktforscher und Gewerkschaften warnen inzwischen vor dem Auslaufmodell “Festanstellung” in Deutschland. Finanzielle Einbußen, Unsicherheit und ein insgesamt “prekäres” Leben führen für viele befristet angestellte Menschen zu einer erhöhten Stressbelastung und auf Dauer in die Burnout-Falle. [...]

Thema: Burnout-Syndrom | Kommentare (0) | Autor:

Uni Bochum bietet kostenlosen Burnout-Test an

Dienstag, 18. Juni 2013 11:37

Über ihr persönliches Burnout-Risiko denken angesichts von hohem Arbeitsdruck und Stressbelastung viele Menschen nach. Die aktuelle Burnout-Debatte tut ein Übriges, um das “öffentliche Bewusstsein” auf dieses Thema zu fokussieren. Nicht immer leicht zu beantworten ist allerdings die Frage, ob und wie sich im individuellen Alltag Belastungen und positiver Ausgleich noch die Waage halten. Von der Uni Bochum gibt es hierfür jetzt ein neues Online-Tool. [...]

Thema: Burnout-Syndrom | Kommentare (0) | Autor:

Arbeit – warum sie glücklich oder krank macht

Freitag, 14. Juni 2013 12:00

Über die Arbeit des Freiburger Neurobiologen und Psychiaters Professor Dr. Joachim Bauer hatten wir schon in einem etwas früheren Blogbeitrag berichtet. Der renommierte Burnout-Forscher wendet sich unter anderem gegen die auch bei Medizinern nach wie vor gängige Gleichsetzung von Burnout und Depressionen sowie medikamentöse Therapieversuche im Fall einer Burnout-Diagnose. Im Zentrum einer wirkungsvollen Burnout-Prophylaxe müsse eine Neudefinition von “menschenwürdigen Arbeitsplätzen” stehen, welche die Veränderung der Arbeitswelt durch Globalisierung und Digitalisierung einbezieht. [...]

Thema: Burnout-Syndrom | Kommentare (0) | Autor:

Bayerische Arbeitgeber starten Aktionsprogramm gegen Burnout

Dienstag, 11. Juni 2013 11:52

Die moderne Arbeitswelt macht krank und führt bei immer mehr Beschäftigten zu Burnout und anderen psychischen Problemen. Fehlzeiten und Frühverrentungen aus diesem Grund werden für Krankenkassen und Unternehmen inzwischen teuer. Gewerkschaften und einige Politiker mahnen deshalb immer stärker eine rechtsverbindliche Regelung der psychosozialen Arbeitsbedingungen an. Eine Ergänzung des Arbeitsschutzgesetzes soll hier für nachhaltige Verbesserungen und die psychische Entlastung der Arbeitnehmer sorgen. [...]

Thema: Burnout-Syndrom | Kommentare (0) | Autor:

Positives Denken als “Überlebensstrategie”

Freitag, 7. Juni 2013 11:27

“Denk doch mal positiv!” – diesen Satz bekommen wir in vielen für uns belastenden Situationen zu hören. Oft entlastet er nicht, sondern vergrößert nur den Stress. Eine US-amerikanische Studie legt jetzt allerdings nahe, dass positives Denken und positive Gefühle nicht nur der Seele gut tun, sondern auch einen großen Einfluss auf den Körper haben können. Das Fazit des Forscherteams um Hillary Tindle von der Pittsburgh University: Optimisten leben länger und gesünder. [...]

Thema: Burnout-Syndrom | Kommentare (0) | Autor:

Erreichbarkeit im Urlaub – rechtlich gesehen nur in sehr engen Grenzen

Dienstag, 4. Juni 2013 9:42

Ständige Erreichbarkeit gehört nach Aussage sehr vieler Menschen zu den Geißeln unserer Zeit. Dank digitaler Technik erwarten Chefs und Kollegen oft, dass Mitarbeiter dem Unternehmen rund um die Uhr und selbstverständlich auch im Urlaub zur Verfügung stehen. Soweit die gefühlte, subjektive Seite. Allerdings liegt es weitgehend in Ihrer Hand, ob Sie diese Erwartungen auch erfüllen und dann an Ihrem Urlaubsort mit Laptop und Smartphone in der Sonne liegen. [...]

Thema: Burnout-Syndrom | Kommentare (0) | Autor:

Studienstress ist durch den Bachelor gewachsen

Freitag, 31. Mai 2013 11:46

Eine der grundlegenden Paradigmen der Burnout-Forschung lautet: Wer an seinem Arbeitsplatz hohe Erwartungen erfüllen muss, aber nur über wenig Entscheidungsspielräume verfügen kann, wird schnell gestresst, erschöpft und unzufrieden. Das Demand-Control-Modell wurde bereits 1979 durch den US-amerikanischen Soziologen Robert Karasek wissenschaftlich eingeführt und dient seitdem zur Bewertung von Belastungsfaktoren durch die Arbeit. [...]

Thema: Burnout-Syndrom | Kommentare (0) | Autor:

Studie: Deutsche fühlen sich gesünder – und leiden unter Stress

Dienstag, 28. Mai 2013 11:57

Das Robert-Koch-Institut (RKI) präsentierte jetzt in Berlin die Ergebnisse seiner “Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland” (DEGS). Nach dem Bundes-Gesundheits-Survey aus dem Jahr 1998 ist die Ergebung die zweite Analyse, die Wohlbefinden und Krankheiten der Deutschen in diesem Umfang untersucht. Die RKI-Wissenschaftler haben dafür zwischen 2008 und 2011 die Gesundheitsdaten von 8.152 Personen ausgewertet. Das Alter der Befragten lag zwischen 18 und 79 Jahren, mehr als die Hälfte von ihnen war bereits in der Studie von 1998 dabei. [...]

Thema: Burnout-Syndrom | Kommentare (0) | Autor: