Tag-Archiv für » Dauerstress «

Andauernder Stress – Vorbote des Burnout

Dienstag, 30. Juli 2013 16:21

Ein Burnout kommt nicht von heute auf morgen, es gehen langwierigen Prozesse mit Dauerbelastungen, genannt Stress, voraus.

Was ist Stress?

Stress entsteht, wenn wir glauben, einer Situation nicht gewachsen zu sein. Das Herz rast, der Atem wird schneller, die Muskeln verspannen sich. Unter Stress reagieren wir mit einem alten biologischen Mechanismus, der uns früher einmal im eigentlichen Sinne „wach“ und aufnahmefähig machen sollte, damit wir in einer bedrohlichen Situation schnell reagieren können.

In einer Gefahrensituation reagiert unser Gehirn blitzschnell. Wir analysieren die Anforderungen der Situation und schätzen sie aufgrund unserer bisherigen Erfahrungen ein. Sind wir bisher mit ähnlichen Situationen gut zu recht gekommen? Dann werden wir die aktuelle Lage wohl nur als wenig belastend empfinden. [...]

Thema: Burnout-Syndrom | Kommentare (0) | Autor:

Psychosomatik – das vernachlässigte Wissen

Dienstag, 25. Juni 2013 10:14

“Mens sana in corpore sano” – in einem gesunden Körper lebt ein gesunder Geist: Dieser Satz gehört – eigentlich – zum Alltagswissen. Die landläufige Meinung besagt immer noch zu oft, dass sich körperliche Leiden auch in der Seele niederschlagen. Dass psychische Leiden auch massive körperliche Symptome von Rückenschmerzen bis zum Herzinfarkt bedingen können, setzt sich als Standard in der Medizin erst langsam durch. [...]

Thema: Burnout-Syndrom | Kommentare (0) | Autor:

Studienstress ist durch den Bachelor gewachsen

Freitag, 31. Mai 2013 11:46

Eine der grundlegenden Paradigmen der Burnout-Forschung lautet: Wer an seinem Arbeitsplatz hohe Erwartungen erfüllen muss, aber nur über wenig Entscheidungsspielräume verfügen kann, wird schnell gestresst, erschöpft und unzufrieden. Das Demand-Control-Modell wurde bereits 1979 durch den US-amerikanischen Soziologen Robert Karasek wissenschaftlich eingeführt und dient seitdem zur Bewertung von Belastungsfaktoren durch die Arbeit. [...]

Thema: Burnout-Syndrom | Kommentare (0) | Autor:

Studie: Deutsche fühlen sich gesünder – und leiden unter Stress

Dienstag, 28. Mai 2013 11:57

Das Robert-Koch-Institut (RKI) präsentierte jetzt in Berlin die Ergebnisse seiner “Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland” (DEGS). Nach dem Bundes-Gesundheits-Survey aus dem Jahr 1998 ist die Ergebung die zweite Analyse, die Wohlbefinden und Krankheiten der Deutschen in diesem Umfang untersucht. Die RKI-Wissenschaftler haben dafür zwischen 2008 und 2011 die Gesundheitsdaten von 8.152 Personen ausgewertet. Das Alter der Befragten lag zwischen 18 und 79 Jahren, mehr als die Hälfte von ihnen war bereits in der Studie von 1998 dabei. [...]

Thema: Burnout-Syndrom | Kommentare (0) | Autor:

Ständige Erreichbarkeit – und wie Sie sie im Urlaub stoppen

Freitag, 12. April 2013 10:22

Digitalisierung und die Omnipräsenz von Smartphones, Laptops oder Tablets hat unsere Arbeitswelt, damit aber auch die Strukturen unseres privaten Lebens grundlegend verändert. Immer mehr Arbeitnehmer sind zumindest der Tendenz nach rund um die Uhr für ihren Job im Einsatz. Sie müssen auch außerhalb der regulären Arbeitszeiten per Telefon oder E-Mail erreichbar sein. Eine aktuelle Studie hat nicht nur herausgefunden, dass knapp 30 Prozent aller Angestellten regelmäßig Arbeit mit nach Hause nehmen – und sich dazu sowie zur digitalen Kommunikation ohne Freizeit-Grenzen oft freiwillig bereit erklären. [...]

Thema: Burnout-Syndrom | Kommentare (0) | Autor:

Stress und Depressionen reduzieren das Gehirnvolumen

Montag, 3. Dezember 2012 12:00

Von der US-amerikanischen Yale-Universität kam eine interessante Meldung. Menschen, die unter schweren Depressionen leiden oder von Dauerstress betroffen sind, müssen zusätzlich mit einer Reduktion ihres Gehirnvolumens rechnen, die nicht nur zu emotionalen, sondern auch kognitiven Dysfunktionalitäten führt. [...]

Thema: Burnout-Syndrom | Kommentare (0) | Autor:

Arbeit mit nach Hause nehmen oder Überstunden machen?

Montag, 29. Oktober 2012 11:58

Bei der Entstehung eines Burnout wirken zahlreiche Faktoren: Stress, fehlende Anerkennung im Beruf, Führungsfehler Vorgesetzter und natürlich auch zeitliche Überlastung. In der aktuellen Burnout-Diskussion spielen dabei natürlich auch ständige Erreichbarkeit und Überstunden eine Rolle. Im Extremfall kann beides dazu führen, dass Arbeitnehmer zumindest ihrem subjektiven Empfinden nach gar keine Freizeit mehr erleben. [...]

Thema: Burnout-Syndrom | Kommentare (0) | Autor:

Ein Viertel aller psychischen Erkrankungen resultiert aus beruflicher Überlastung

Freitag, 26. Oktober 2012 11:32

Psychische Erkrankungen sind in Deutschland auf dem Vormarsch. Jeder vierte Berufstätige erkrankt während seines Arbeitslebens an Depressionen, Burnout oder einem anderen psychischen Leiden. In rund 25 Prozent aller Fälle werden diese direkt durch Überforderung im Job und Dauerstress verursacht. Verschiedene gesetzliche Krankenkassen berichteten kürzlich in ihren Fehlzeiten-Reports, dass die Fehltage wegen Burnout & Co. in den vergangenen zehn Jahren um rund 80 Prozent zugenommen haben. [...]

Thema: Burnout-Syndrom | Kommentare (0) | Autor:

Betriebs- und Werksärzte: Stärkerer Fokus auf psychischer Gesundheit

Mittwoch, 24. Oktober 2012 11:17

Von Donnerstag bis Samstag dieser Woche tagt in Weimar der deutsche Betriebs- und Werksärzte-Kongress. Im Vorfeld lieferte eine aktuelle Studie neue Zahlen zur beruflichen Überlastung von Arbeitnehmern und deren Folgen im beruflichen und privaten Alltag. Sie wurde vom Verband der Betriebs- und Werksärzte beauftragt und heute in Berlin erstmals präsentiert. [...]

Thema: Burnout-Syndrom | Kommentare (0) | Autor:

Sport – ideal zur Burnout-Prävention

Montag, 22. Oktober 2012 11:57

Burnout und die Prävention der chronischen Erschöpfung gewinnt in der öffentlichen Diskussion immer größeren Raum. Klar ist: Ein Burnout kann jeden – vom Manager bis zur Hausfrau – treffen, die Ursachen liegen sich in den meisten Fällen in Dauerstress am Arbeitsplatz, Überlastung und fehlender Work-Life-Balance. [...]

Thema: Burnout-Syndrom | Kommentare (0) | Autor: