Tag-Archiv für » Familienleben «

Erschöpfte Mütter

Donnerstag, 13. Februar 2014 11:09

Es trifft immer mehr Mütter: Burnout. Ein Baby zu haben ist ein 24-Stunden-Job. In gewissen Situationen kommen Sie an den Rand ihrer körperlichen und seelischen Kräfte. Das gilt auch, wenn Sie ihren Alltag mit Kind lieben und dafür gerne ihre persönlichen Bedürfnisse zurückstecken. Viele Mütter kümmern sich alleine um das Baby und den Haushalt. Das bedeutet ohne Hilfe von Verwandten einen bis zu 16 Stunden andauernden Tag. [...]

Thema: Burnout-Syndrom | Kommentare (0) | Autor:

Burnout-Symptome bei Männern und Frauen

Donnerstag, 6. Februar 2014 12:03

Aufgrund der zunehmenden beruflichen Möglichkeiten, wächst der Druck auf Seiten der Frauen, auch beruflich erfolgreich zu sein. Fehler und Unzulänglichkeiten könnten als Schwäche ausgelegt werden, und schüren das Vorurteil, daß Frauen für die “harte” Berufswelt doch nicht geschaffen sind. Frauen müssen nicht nur ihre Fähigkeiten beweisen, sondern auch ihr Geschlecht.

Die Mehrfachbelastungen, wie Kindererziehung, Haushalt oder Pflege von Angehörigen hingegen haben sich für die Frauen nicht nennenswert verringert. Gemeinsam mit der allerorts steigenden Angst vor dem Verlust des Arbeitsplatzes bilden diese Faktoren einen guten Nährboden für die Entstehung eines Burn-Out Syndroms. [...]

Thema: Burnout-Syndrom | Kommentare (0) | Autor:

Symptome eines Burnout-Syndroms bei Kindern

Donnerstag, 30. Januar 2014 10:30

Burnout ist längst keine Krankheit, die nur Erwachsene betrifft. Nach einer Studie der Weltgesundheitsorganisation WHO wird die Depression im Jahre 2020 die zweithäufigste Krankheit weltweit sein und die häufigste in den sogenannten Entwicklungsländern. Doch trotz ihrer weiten Verbreitung gehört sie immer noch zu den am meisten unterschätzten Erkrankungen. Besonders besorgniserregend an der Statistik ist, dass die Patienten immer jünger werden. [...]

Thema: Burnout-Syndrom | Kommentare (0) | Autor:

Burnout bei jungen Müttern

Donnerstag, 23. Januar 2014 12:50

Erst hieß es, Burn-out sei eine reine Manager-Krankheit, doch inzwischen ist unter Experten die Erkenntnis durchgedrungen: Auch berufstätige Mütter sind besonders gefährdet, in diesen Zustand des Ausgebranntseins zu geraten. Manchmal geht das schleichend vor sich, doch gerade bei engagierten, perfektionistischen Frauen gibt der Körper oft auch mit aus heiterem Himmel auftretenden Beschwerden das Signal: Bis hierher und nicht weiter! Nicht umsonst hat sich der moderne Begriff „Familienmanagerin“ etabliert, denn die Aufgaben einer (berufstätigen) Mutter sind genauso komplex und der Zeitdruck, unter dem sie steht, ist genauso hoch wie in einer Führungsposition. [...]

Thema: Burnout-Syndrom | Kommentare (0) | Autor:

Altersdepression und Burnout

Donnerstag, 16. Januar 2014 12:43

Ältere Menschen sind sich oft Lebenslagen ausgesetzt, in denen sie sich großen psychologischen Herausforderungen stellen müssen. Der Verlust von Ehepartner und langjährigen Freunden, die nachlassende körperliche und geistige Leistungsfähigkeit oder oder Einschränkungen bei der Mobilität sind nur einige der möglichen Ursachen für Depressionen im Alter.

In früheren Jahren wurde diese Form der Depression im Alter oft fälschlicherweise als Altersdepression bezeichnet. Mittlerweile ist der Kenntnisstand in der medizinischen Forschung jedoch vorangeschritten und die Klassifizierung der Altersdepression existiert in der modernen Medizin nicht mehr. Tatsächlich ist es nämlich so, dass es statistisch gesehen keine Häufung von depressiven Verhalten bei älten Menschen im Vergleich zu jungen Menschen gibt. [...]

Thema: Burnout-Syndrom | Kommentare (0) | Autor:

Burnout in der Familie

Donnerstag, 5. Dezember 2013 9:28

Für Burnout gibt es viele Gründe. Es kann die Dreifachbelastung durch Pflege, Familie und Beruf sein. Es können existenzielle Geldsorgen, unüberwindbare Spannungen zwischen Mann und Frau oder extrem belastende Arbeitsbedingungen sein.
Die Symptome eines Burnouts gehen immer mit einem Gefühl der starken Überlastung und des Ausgebranntseins einher. Manchmal ist Burnout auch ein Vorbote von Krankheit.

Familien(-mitglieder) brauchen oftmals Unterstützung von außerhalb. Sie schaffen es nicht mehr alleine. Sie brauchen Netzwerke, die ihnen die Lasten abnehmen. Ganz konkret: Ein Opa, der das Kind von der KiTa abholt und versorgt. Eine Nachbarin, die jede Woche einen halben Tag beim dementen Vater bleibt. Eine Freundin, die zuhören kann. [...]

Thema: Burnout-Syndrom | Kommentare (0) | Autor:

Das Burnout Syndrom bei Kindern

Dienstag, 5. November 2013 8:20

Jedes vierte Kind ist psychisch auffällig. Vermehrt werden Angst, Unruhe, psychosomatische Schmerzen festgestellt. Immer mehr Kinder leiden unter psychischen Problemen und dadurch bedingten körperlichen Beschwerden wie Bauch- oder Kopfschmerzen. “Psychische Störungen, vor allem psychosomatische Symptome, haben bei Kindern und Jugendlichen in den vergangenen Jahren beständig zugenommen. Das Burnout-Syndrom bringt man in erster Linie mit beruflichem Dauerstress in Verbindung. Doch es ist längst keine Krankheit, die nur Erwachsene betrifft.
Die Mädchen und Jungen sind unruhig, überaktiv, unkonzentriert, können nicht lange still sitzen und lassen sich leicht ablenken. Oder sie neigen zu Wutanfällen, streiten sich viel mit anderen Kindern , stehlen zu Hause oder in der Schule, machen sich viele Sorgen, sind unglücklich und leiden unter Ängsten. Besonders oft treten Probleme bei Kindern aus Familien mit geringerem Einkommen und wenig Bildung auf. [...]

Thema: Burnout-Syndrom | Kommentare (0) | Autor:

Befristete Beschäftigungsverhältnisse mit hohem Stress- und Burnout-Potenzial

Freitag, 21. Juni 2013 11:25

Jeder zweite neue Arbeitsvertrag wird in Deutschland nur noch befristet abgeschlossen. Hinzu kommt rund eine Million Menschen, die als Zeitarbeiter beschäftigt sind. Die Bundesagentur für Arbeit meldet, dass jede dritte offene Stelle von Zeitarbeitsfirmen angeboten wird. Arbeitsmarktforscher und Gewerkschaften warnen inzwischen vor dem Auslaufmodell “Festanstellung” in Deutschland. Finanzielle Einbußen, Unsicherheit und ein insgesamt “prekäres” Leben führen für viele befristet angestellte Menschen zu einer erhöhten Stressbelastung und auf Dauer in die Burnout-Falle. [...]

Thema: Burnout-Syndrom | Kommentare (0) | Autor:

Vermischung von Burnout und Depressionen ist potentiell gefährlich

Dienstag, 7. Mai 2013 11:04

In der Debatte darüber, ob Burnout eine eigenständige Erkrankung oder mit Depressionen gleichzusetzen ist, meldete sich jetzt auch der Freiburger Neurobiologe und Psychiater Professor Dr. Joachim Bauer mit einem sehr spannenden Beitrag zu Wort. Der in Psychiatrie und Innerer Medizin habilitierte Wissenschaftler beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit der Wirkung von genetischen Dispositionen auf das Nerven- und Immunsystem, aktuell widmet er sich auch der Burnout-Forschung. [...]

Thema: Burnout-Syndrom | Kommentare (0) | Autor:

Ständige Erreichbarkeit – und wie Sie sie im Urlaub stoppen

Freitag, 12. April 2013 10:22

Digitalisierung und die Omnipräsenz von Smartphones, Laptops oder Tablets hat unsere Arbeitswelt, damit aber auch die Strukturen unseres privaten Lebens grundlegend verändert. Immer mehr Arbeitnehmer sind zumindest der Tendenz nach rund um die Uhr für ihren Job im Einsatz. Sie müssen auch außerhalb der regulären Arbeitszeiten per Telefon oder E-Mail erreichbar sein. Eine aktuelle Studie hat nicht nur herausgefunden, dass knapp 30 Prozent aller Angestellten regelmäßig Arbeit mit nach Hause nehmen – und sich dazu sowie zur digitalen Kommunikation ohne Freizeit-Grenzen oft freiwillig bereit erklären. [...]

Thema: Burnout-Syndrom | Kommentare (0) | Autor: