Tag-Archiv für » Überstunden «

Tipps zur Vorbeugung des Burnout-Syndroms

Dienstag, 11. Februar 2014 14:37

Sind Sie Burnout-gefährdet? Folgende Tipps bieten für den Alltag Unterstützung zur Vorbeugung oder um die Ruhe zu bewahren.

Die moderne Dienstleistungsgesellschaft bringt für Menschen „unnatürliche“ Verhältnisse mit sich. Sitzende Tätigkeiten brauchen ein Gegengewicht. Für den Anfang reichen pro Woche zwei bis drei Mal eine halbe Stunde Bewegung zur Vorbeugung. Ob Sie lieber spazieren gehen oder Fahrrad fahren, Walken, Joggen oder ein bisschen Federball spielen, ist Ihnen überlassen. Bitte verzichten Sie dabei auf Leistungsvorgaben oder Zeitkorsette. Des Weiteren können Sie tägliche Wege zu Fuß oder mit dem Fahrrad unternehmen sowie ab und an auf Auto oder Öffentliche Verkehrsmittel verzichten. [...]

Thema: Burnout-Syndrom | Kommentare (0) | Autor:

Ständige Erreichbarkeit – und wie Sie sie im Urlaub stoppen

Freitag, 12. April 2013 10:22

Digitalisierung und die Omnipräsenz von Smartphones, Laptops oder Tablets hat unsere Arbeitswelt, damit aber auch die Strukturen unseres privaten Lebens grundlegend verändert. Immer mehr Arbeitnehmer sind zumindest der Tendenz nach rund um die Uhr für ihren Job im Einsatz. Sie müssen auch außerhalb der regulären Arbeitszeiten per Telefon oder E-Mail erreichbar sein. Eine aktuelle Studie hat nicht nur herausgefunden, dass knapp 30 Prozent aller Angestellten regelmäßig Arbeit mit nach Hause nehmen – und sich dazu sowie zur digitalen Kommunikation ohne Freizeit-Grenzen oft freiwillig bereit erklären. [...]

Thema: Burnout-Syndrom | Kommentare (0) | Autor:

Karrieresprünge: Von der Beförderung direkt in den Burnout?

Dienstag, 9. April 2013 11:42

Mit dem Anspruch, demnächst in die Chefetage aufzusteigen, kommen viele junge High Potentials in die Unternehmen. Schon beim Vorstellungsgespräch war aus Bewerbersicht die eigene Karriereplanung oft eines der zentralen Themen. Falls die Leistung stimmt, steht dem Aufstieg in den meisten Firmen kaum etwas entgegen. Karriereorientierte Arbeitnehmer zahlen dafür allerdings oft einen hohen Preis. [...]

Thema: Burnout-Syndrom | Kommentare (0) | Autor:

Burnout-Bewältigung durch individuelle Handlungsräume

Dienstag, 2. April 2013 11:59

Vorträge und Diskussionen zum Thema Burnout stehen auch immer öfter auf der Agenda direkt berufsbezogener Veranstaltungen und Kongresse. Die Jahreshauptversammlung der evangelischen Diakonie in Unterfranken in Bad Neustadt an der Saale stand sogar vollständig unter dem Motto “Burnout und Bewältigung”. Das Expertenreferat hielt Dr. Lothar Schattenburg, der Leitende Psychologen der Psychosomatischen Klinik in Bad Neustadt. [...]

Thema: Burnout-Syndrom | Kommentare (0) | Autor:

Bundesratsinitiative für die Antistress-Verordnung

Freitag, 29. März 2013 11:39

Die von den Gewerkschaften geforderte gesetzliche Anti-Stress-Verordnung als Ergänzung zu den bestehenden Arbeitsschutzgesetzen sorgt seit Monaten für politische und mediale Kontroversen. Diverse Studien – unter anderem die Fehlzeiten-Reports der Krankenkassen – belegen eindeutig den Zusammenhang zwischen den Belastungen der Arbeitswelt, Stress sowie Burnout & Co. Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen findet, dass das Arbeitsschutzgesetz für eine wirksame Burnout-Prävention nur angewendet werden muss, aber keine Ergänzung braucht. [...]

Thema: Burnout-Syndrom | Kommentare (0) | Autor:

Mittelmanager – die “Lastesel der Konzernwelt”

Mittwoch, 13. Februar 2013 11:52

In der Online-Ausgabe des Nachrichtenmagazins “Der Spiegel” erschien in dieser Woche ein spannender Artikel, der die Situation des Mittelmanagements als den “Lasteseln der Konzernwelt” zum Thema hatte. Der Begriff “Burnout” kommt in dem gesamten Text nicht vor – die Sandwich-Position der “Executives” zwischen den Anforderungen der Mitarbeiter und der Firmenleitung legt trotzdem nahe, dass dieser Personenkreis ein besonderes Risiko trägt, durch die Anforderungen des Jobs und psychische Belastungen auf Dauer aufgerieben werden. [...]

Thema: Burnout-Syndrom | Kommentare (0) | Autor:

Burnout – eine Wertefrage?

Montag, 11. Februar 2013 11:27

Stress und Burnout sind derzeit gesellschaftliche Themen, die in der politischen und medialen Diskussion eine zentrale Rolle spielen. Dass psychische und körperliche Stresserkrankungen inzwischen auch ein gravierender betrieblicher und volkswirtschaftlicher Negativ-Faktor sind, liegt unter anderem durch die Fehlzeiten-Reports verschiedener gesetzlicher Krankenkassen auf der Hand, trotzdem argumentieren die Arbeitgeber bisher, dass Burnout & Co. überwiegend individuelle Gründe hätten. [...]

Thema: Burnout-Syndrom | Kommentare (0) | Autor:

Arbeitsstress – fehlende Balance zwischen Anforderungen und Ressourcen

Freitag, 8. Februar 2013 11:55

In der vergangenen Woche hatte Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) in Berlin den “Stressreport 2012” erstmals öffentlich präsentiert. Die Ergebnisse waren alarmierend und wenig überraschend: Rund die Hälfte aller bundesdeutschen Arbeitnehmer fühlt sich im Job dauerhaft zu stark belastet. Als hauptsächliche Gründe nannten die Befragten unter anderem ständigen Termin- und Leistungsdruck, häufige Überstunden sowohl abends als auch am Wochenende, Multitasking sowie die insgesamt fehlende Work-Life-Balance. [...]

Thema: Burnout-Syndrom | Kommentare (0) | Autor:

Burnout – eine Phantom-Debatte?

Freitag, 1. Februar 2013 11:32

Burnout & Co. – also psychische Erkrankungen, die ihren Ursprung vor allem in den Belastungen des modernen Arbeitslebens haben – entwickeln sich immer stärker zu einem zentralen gesellschaftlichen Thema. Entsprechend kontrovers ist die öffentliche und politische Debatte dieser Frage – erst in dieser Woche verweigerten die Arbeitgeberverbände ihre Unterschrift unter ein Positionspapier, das zumindest aus Gewerkschaftssicht den Weg zu einer gesetzlichen Anti-Stress-Initiative ebnen sollte. [...]

Thema: Burnout-Syndrom | Kommentare (0) | Autor:

“Arbeitgeber-Blockade” für die Anti-Stress-Verordnung

Mittwoch, 30. Januar 2013 11:58

Die geplante “Erklärung zur psychischen Gesundheit bei der Arbeit” war gestern Gegenstand eines Gipfeltreffens zwischen Bundespolitikern, Gewerkschaften und Arbeitgebern in Berlin. Dass zu diesem Termin zwischen den Beteiligten konkrete Ansätze zu einer von den Gewerkschaften geforderten “Anti-Stress-Initiative” ausgehandelt würden, war angesichts der zögerlichen Haltung von Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) und der tendenziellen Weigerung der Arbeitgeber von vornherein sehr unwahrscheinlich. [...]

Thema: Burnout-Syndrom | Kommentare (0) | Autor: