Tag-Archiv für » Unternehmen «

Befristete Beschäftigungsverhältnisse mit hohem Stress- und Burnout-Potenzial

Freitag, 21. Juni 2013 11:25

Jeder zweite neue Arbeitsvertrag wird in Deutschland nur noch befristet abgeschlossen. Hinzu kommt rund eine Million Menschen, die als Zeitarbeiter beschäftigt sind. Die Bundesagentur für Arbeit meldet, dass jede dritte offene Stelle von Zeitarbeitsfirmen angeboten wird. Arbeitsmarktforscher und Gewerkschaften warnen inzwischen vor dem Auslaufmodell “Festanstellung” in Deutschland. Finanzielle Einbußen, Unsicherheit und ein insgesamt “prekäres” Leben führen für viele befristet angestellte Menschen zu einer erhöhten Stressbelastung und auf Dauer in die Burnout-Falle. [...]

Thema: Burnout-Syndrom | Kommentare (0) | Autor:

Arbeit – warum sie glücklich oder krank macht

Freitag, 14. Juni 2013 12:00

Über die Arbeit des Freiburger Neurobiologen und Psychiaters Professor Dr. Joachim Bauer hatten wir schon in einem etwas früheren Blogbeitrag berichtet. Der renommierte Burnout-Forscher wendet sich unter anderem gegen die auch bei Medizinern nach wie vor gängige Gleichsetzung von Burnout und Depressionen sowie medikamentöse Therapieversuche im Fall einer Burnout-Diagnose. Im Zentrum einer wirkungsvollen Burnout-Prophylaxe müsse eine Neudefinition von “menschenwürdigen Arbeitsplätzen” stehen, welche die Veränderung der Arbeitswelt durch Globalisierung und Digitalisierung einbezieht. [...]

Thema: Burnout-Syndrom | Kommentare (0) | Autor:

Bayerische Arbeitgeber starten Aktionsprogramm gegen Burnout

Dienstag, 11. Juni 2013 11:52

Die moderne Arbeitswelt macht krank und führt bei immer mehr Beschäftigten zu Burnout und anderen psychischen Problemen. Fehlzeiten und Frühverrentungen aus diesem Grund werden für Krankenkassen und Unternehmen inzwischen teuer. Gewerkschaften und einige Politiker mahnen deshalb immer stärker eine rechtsverbindliche Regelung der psychosozialen Arbeitsbedingungen an. Eine Ergänzung des Arbeitsschutzgesetzes soll hier für nachhaltige Verbesserungen und die psychische Entlastung der Arbeitnehmer sorgen. [...]

Thema: Burnout-Syndrom | Kommentare (0) | Autor:

Erreichbarkeit im Urlaub – rechtlich gesehen nur in sehr engen Grenzen

Dienstag, 4. Juni 2013 9:42

Ständige Erreichbarkeit gehört nach Aussage sehr vieler Menschen zu den Geißeln unserer Zeit. Dank digitaler Technik erwarten Chefs und Kollegen oft, dass Mitarbeiter dem Unternehmen rund um die Uhr und selbstverständlich auch im Urlaub zur Verfügung stehen. Soweit die gefühlte, subjektive Seite. Allerdings liegt es weitgehend in Ihrer Hand, ob Sie diese Erwartungen auch erfüllen und dann an Ihrem Urlaubsort mit Laptop und Smartphone in der Sonne liegen. [...]

Thema: Burnout-Syndrom | Kommentare (0) | Autor:

Baden-Württemberg: Kompetenzzentrum zur Prävention arbeitsbedingter psychischer Leiden

Freitag, 17. Mai 2013 10:37

Dass Schule, Beruf und Studium zu hohen psychischen Belastungen und damit auch zu psychischen Erkrankungen führen können, steht seit langem in der öffentlichen Diskussion. An den notwendigen Präventionsmaßnahmen scheiden sich jedoch die Geister: Forderungen nach gesetzlichen Regelungen für eine aktive Burnout-Prävention am Arbeitsplatz stehen Auffassungen gegenüber, dass für die Erhaltung seiner psychischen Gesundheit vorrangig der Einzelne in der Pflicht ist. Die volkswirtschaftlichen Auswirkungen von Burnout & Co. sind allerdings inzwischen unbestritten – für Unternehmen, Krankenkassen und die Gesellschaft insgesamt verursachen sie pro Jahr Kosten in Milliardenhöhe. [...]

Thema: Burnout-Syndrom | Kommentare (0) | Autor:

Schweizer Studie: Druck und Multitasking können leistungssteigernd wirken

Dienstag, 14. Mai 2013 9:49

Zu den zentralen Themen der Burnout-Debatte gehören permanenter Arbeitsdruck und Multitasking. In den entsprechenden Studien geben die Befragten immer wieder an, dass sie gerade durch Zeitmangel und den Zwang, mehrere Arbeiten parallel erledigen zu müssen, an ihre Leistungsgrenzen kommen. Eine Untersuchung der Universität Basel kam jetzt jedoch zu dem Schluss, dass Stress und Druck bei bestimmten Aufgaben als Produktivitätsfaktoren wirken können, bei anderen Aufgaben sei Stress dagegen kontraproduktiv. Die Ergebnisse veröffentlichten die Psychologin Bettina von Helversen und ihr Forschungsteam jetzt im Fachjournal “Psychological Science”. [...]

Thema: Burnout-Syndrom | Kommentare (0) | Autor:

Burnout-Prävention in Unternehmen – Exzellenz-Beispiele aus Hamburg

Freitag, 10. Mai 2013 9:00

In der Burnout-Debatte wird immer wieder eine verbesserte Burnout-Prävention in den Unternehmen angemahnt. In diesem Bereich liegt in deutschen Firmen noch sehr viel im Argen. Vor allem mittlere und kleine Firmen haben angesichts des sich verschärfenden Wettbewerbsdrucks nur wenige oder gar keine Ressourcen, um sich diesem Thema aktiv zu widmen. Deutlich besser sieht es in größeren Betrieben aus, die ihren Mitarbeitern oft recht umfangreiche Gesundheitspakete bieten. [...]

Thema: Burnout-Syndrom | Kommentare (0) | Autor:

Vermischung von Burnout und Depressionen ist potentiell gefährlich

Dienstag, 7. Mai 2013 11:04

In der Debatte darüber, ob Burnout eine eigenständige Erkrankung oder mit Depressionen gleichzusetzen ist, meldete sich jetzt auch der Freiburger Neurobiologe und Psychiater Professor Dr. Joachim Bauer mit einem sehr spannenden Beitrag zu Wort. Der in Psychiatrie und Innerer Medizin habilitierte Wissenschaftler beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit der Wirkung von genetischen Dispositionen auf das Nerven- und Immunsystem, aktuell widmet er sich auch der Burnout-Forschung. [...]

Thema: Burnout-Syndrom | Kommentare (0) | Autor:

Studie: Zunehmende Erreichbarkeit auch außerhalb des Jobs

Freitag, 19. April 2013 9:52

Früher galt die harte körperliche Arbeit am Fließband als Ursache von Krankheit und Erschöpfung. Heute sind es vor allem die psychischen Belastungen, die immer mehr Arbeitnehmern und Selbständigen zusetzen. Nun ergab eine neue wissenschaftliche Umfrage: Mehr als drei Viertel aller Deutschen sind aufgrund der neuen Kommunikationsmöglichkeiten auch außerhalb ihrer eigentlichen Arbeitszeiten für Kollegen, Mitarbeiter oder ihren Chef erreichbar. [...]

Thema: Burnout-Syndrom | Kommentare (0) | Autor:

Ständige Erreichbarkeit – und wie Sie sie im Urlaub stoppen

Freitag, 12. April 2013 10:22

Digitalisierung und die Omnipräsenz von Smartphones, Laptops oder Tablets hat unsere Arbeitswelt, damit aber auch die Strukturen unseres privaten Lebens grundlegend verändert. Immer mehr Arbeitnehmer sind zumindest der Tendenz nach rund um die Uhr für ihren Job im Einsatz. Sie müssen auch außerhalb der regulären Arbeitszeiten per Telefon oder E-Mail erreichbar sein. Eine aktuelle Studie hat nicht nur herausgefunden, dass knapp 30 Prozent aller Angestellten regelmäßig Arbeit mit nach Hause nehmen – und sich dazu sowie zur digitalen Kommunikation ohne Freizeit-Grenzen oft freiwillig bereit erklären. [...]

Thema: Burnout-Syndrom | Kommentare (0) | Autor: